Die Wichtigsten Poker Begriffe

All in: Ein Spieler am Tisch legt alle seine Chips in den Pot.

Big Blind: Die Person neben dem Small Blind , die einen Einsatz bringen mus s.

Call: Ein Spieler setzt genausoviel wie der Spieler vor ihm, erhöht also nicht weiter.

Drilling: Relativ hohe Kartenkombination .

Ein Ass im Ärmel zu haben, kann ganz schön Ärger geben ;-)

Fold : Ein Spieler steigt aus dem Spiel aus.

Gefühle : Sollte man beim Pokern zuhause lassen. Das sagen jedenfalls alle.

Hands: The Hands bezeichnet die höchste Karte im Spiel.

Illegales Glückspiel -> Poker um Geld ;-)

Joker werden beim Poker nicht benötigt.

Kartenspiel : Poker wird mit einem Kartensatz bestehend aus 52 Karten gespielt.

Lieber mit dem spielen aufhören, anstatt sich einzureden das man jetzt unbedingt gewinnen muss. So was funktioniert nie.

Maximal Vier Stunden am Tag spielen, das sollte das äusserste sein.

Nicht von Gefühlen leiten lassen.

Oft folden. Nicht jedes Blatt ist es Wert gespielt zu werden.

Pokern ist eines der spannensten Spiele der Welt. Wenn Sie Poker erlernen möchten, suchen sie einfach mal mit Google nach "kostenlos pokern lernen". Dann finden Sie garantiert Websiten die Ihnen weiterhelfen;-)

Quasseln während dem Pokerspiel gilt als unhöflich.

Raise bedeutet das der Spieler der an der Reihe ist mehr setzt als der vor ihm.

Schafkopf ist auch ein schönes Kartenspiel, falls Ihnen Poker mal zu langweilig wird;-)

T isch: Pokertisch , Esstisch, Küchentisch. Überall wo man Karten drauf ablegen kann und Leute drumrum sitzen können.

U nüberlegt spielen raecht sich schnell. Langfristig gewinnt nur der kritische Spieler.

Vielleicht auch mal eine Pause einlegen? Wie wäre es mit einem Glas H2O oder einem Spaziergang?